schnelle Hilfe in Gütersloh bei Rohrleitungsschaden, Leckortung, Reparatur, Schadensabwicklung, Inventar-Rettung, Schimmelpilzsanierung, Feuchtigkeit, Gebäudetrocknung, Dokumentation, Bauteilrettung, Schadensminderung etc.
2mann@gmx.net

 

www.erstversorgung.jetzt

 

zentrale Notruf-Nummer für den Kreis Gütersloh:
0151 / 11 77 88 22

Rohrbruch Elementarschaden Rückstau Schimmelpilz Flachdach-Schaden

Sie sind hier: Startseite / Entwässerung und Ersttrocknung

Nach Wasserschaden insbesondere im Keller und in Räumen unter Straßenniveau ist das Abpumpen bzw. Ausschöpfen des Wassers in der Regel die allererste Maßnahme nach Registrierung des Schadens bzw. Eintreffen vor Ort, um anschließend die Rettung bzw. Sicherung von Inventar, Möbeln, Wertgegenständen und persönlichen Dingen anzugehen.

Oftmals ist diese Erstmaßnahme bereits durch Eigentümer, Mieter oder Betroffene begonnen worden, was uns die Möglichkeit gibt, je nach Situation, Gefahrenpotential (z.B. Öltanks) und vorhandener bzw. noch nachlaufender Wassermenge entweder mitzuhelfen bzw. zu übernehmen, das Schadensmanagement zu starten oder direkt schon die nächsten Schritte wie z.B. die Ersttrocknung anzugehen, um eine bestmögliche Schadensminderung zu gewährleisten.

Tipp: Wird das Gebäude durch verdrecktes oder sogar kontaminiertes Wasser (z.B. Tierkadaver, Heizöl etc.) von außen geflutet, so verdünnen Sie dies eindringende Wasser größtmöglich mit sauberem Wasser. Auch die Flutung z.B. mit Trinkwasser ist eine Form der Schadensminderung, da anschließend zwar getrocknet werden muß, aber eine Verdreckung bzw. Kontaminierung verhindert wurde.

 

Christian Merschmann und Philipp Nordmann sind die 2mann GbR : Kontakt / Impressum / Referenzen / Archiv / Recht / hilfreiche Links